Thema:
INF Dateien Unattended oder Silent per bat installieren, mit Beispiel




Die Manuelle möglichkeit INF Dateien zu installieren ist per rechtem Mausklick und der Option Installieren.


Es gibt die Möglichkeit per bat Datei das ganze Unattended oder Silent automatisiert auszuführen zu lassen. Voraussetzungen damit diese Bat Datei funktionier in dem Beispiel ist, das die bat und die inf Datei im selben Verzeichnis liegen.


Inhalt der Bat Datei:

copy "%~dp0UNTERVERZEICHNIS\INFDATEINAME.inf" "c:\INFDATEINAME.inf"
c:
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
cd ..
rundll32 setupapi,InstallHinfSection DefaultInstall 128 .\INFDATEINAME.inf
del "c:\INFDATEINAME.inf" /Q



Wie im Beispiel beschrieben empfiehlt es sich die Inf Datei dazu auf C: zu kopieren. Mit den Befehlen C: und den vielen cd.. erreicht man das man definitiv mit dem Command Prompt auf C:\ steht, wenn man den Befehl "rundll32 ..." ausführt. Und dann sollte es klappen.


Die Zeile "rundll32 setupapi,InstallHinfSection DefaultInstall 128", hier können Sie nachschauen http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa376957%28v=vs.85%29.aspx, und genauere Hintergrundinformationen bekommen, es gibt wohl unterschiedliche Sorten von INF Dateien und dementsprechend kann man hier mit Werten variieren. Aber auch das Rebootverhalten kann man damit beeinflussen wenn man will. Der Wert 128 ist der Default Wert. In dem Beispiel hier spiele ich eine Internet Explorer seczones.inf Datei ein, die vorher mit dem Internet Explorer Administration Kit IEAK erstellt wurde. Damit kann man einem PC die Voreinstellungen mitgeben für den IE in einem Firmennetzwerk.