Thema:
Listen aller aktiven Prozesse unter DOS




Um alle aktiven Prozesse unter DOS zu listen, ähnlich dem Taskmanager gibt es den Befehl:


TASKLIST


Mit folgendem Tasklist Beispiel kann man Tasks listen die mit dem Namen c* beginnen:

tasklist /FI "IMAGENAME eq c*"

Ergebnis wäre dann z.B.:
Abbildname PID
========================= ========
cmd.exe 4264



Allgemeine Hilfe die man mit
tasklist /? bekommt:

TASKLIST [/S System [/U Benutzername [/P [Kennwort]]]]
[/M [Modul] | /SVC | /V] [/FI Filter] [/FO Format] [/NH]

Beschreibung:
Dieses Programm zeigt eine Liste der Prozesse an, die zurzeit
auf einem lokalen bzw. Remotecomputer ausgeführt werden.

Parameterliste:
/S System Remotesystem für die Verbindungsherstellung.

/U [Domäne\]Benutzer Bestimmt den Benutzerkontext, unter dem
der Befehl ausgeführt wird.

/P [Kennwort] Bestimmt das Kennwort für den Benutzerkontext.
Auslassung fordert zur Kennworteingabe auf.

/M [Modul] Zeigt alle Aufgaben an, die zurzeit den angegebenen
EXE-/DLL-Namen verwenden. Wenn der Modulname nicht
angegeben wird, werden alle geladenen Module
angezeigt.

/SVC Zeigt die Dienste an, die in jedem Prozess
gehostet werden.

/V Zeigt ausführliche Aufgabeninformationen an.

/FI Filter Zeigt einen Satz von Aufgaben an, der mit vom
Filter festgelegten Kriterien übereinstimmt.

/FO Format Legt das Ausgabeformat fest.
Gültige Werte: "TABLE", "LIST", "CSV".

/NH Legt fest, dass die Spaltenüberschrift in
der Ausgabe nicht angezeigt wird.
Nur gültig für Formate "TABLE" und "CSV".

/? Zeigt diese Hilfe an.

Filter:
Filtername Gültige Operatoren Gültige Werte
----------- --------------- --------------------------
STATUS eq, ne RUNNING |
NOT RESPONDING | UNKNOWN
IMAGENAME eq, ne Abbildname
PID eq, ne, gt, lt, ge, le PID-Wert
SESSION eq, ne, gt, lt, ge, le Sitzungsnummer
SESSIONNAME eq, ne Sitzungsname
CPUTIME eq, ne, gt, lt, ge, le CPU-Zeit im Format:
hh:mm:ss.
hh - Stunden,
mm - Minuten, ss - Sekunden
MEMUSAGE eq, ne, gt, lt, ge, le Speichernutzung in KB
USERNAME eq, ne Benutzername im Format:
[Benutzer\]Domäne
SERVICES eq, ne Dienstname
WINDOWTITLE eq, ne Fenstertitel
MODULES eq, ne DLL-Name

HINWEIS: Die Filter "WINDOWTITLE" und "STATUS" werden beim Abfragen
eines Remotecomputers nicht unterstützt.

Beispiele:
TASKLIST
TASKLIST /M
TASKLIST /V /FO CSV
TASKLIST /SVC /FO LIST
TASKLIST /M wbem*
TASKLIST /S System /FO LIST
TASKLIST /S System /U Domäne\Benutzername /FO CSV /NH
TASKLIST /S System /U Benutzername /P Kennwort /FO TABLE /NH
TASKLIST /FI "USERNAME ne NT-AUTORITÄT\SYSTEM" /FI "STATUS eq running"