Thema:
Was ist eine Auslagerungsdatei ?




Eine Auslagerungsdatei dient dazu, Daten die im RAM sind auszulagern, wenn der Platz im RAM nicht ausreicht.


Hierzu erstellt Windows eine Auslagerungsdatei, unter Windows XP liegt diese für gewöhnlich unter:
C:\pagefile.sys


Sie sollte mindestens so Groß sein wie der RAM des PCs.

Unter Windows 7 kann man die Einstellungen an folgender Stelle machen:
Start, Systemsteuerung, System, "Erweiterte Systemeinstellungen", die Lasche "Erweitert", dort beim Punkt Leistung den Button "Einstellungen" drücken, und dann die Lasche "Erweitert" anklicken.
Beim Punkt Virtueller Arbeitsspeicher, kann man den "Ändern" Button drücken, und dort kann man dann alles einstellen wie man will.

Unter Windows XP Stellt man es an folgender Stelle ein:
Start, Einstellungen, Systemsteuerung, System.
Die Lasche "Erweitert", dort bei Systemleistung den Button "Einstellungen" drücken, und dann die Lasche "Erweitert" anklicken.
Beim Punkt Virtueller Arbeitsspeicher, kann man den "Ändern" Button drücken, und dort kann man dann alles einstellen wie man will.